Beim Fresh-r erfolgt die Wärmerückgewinnung über das Kupfer, das Wärme 1000-mal besser leitet als Kunststoff, wodurch mit einer Wärmeausbeute von 87 % mal 80 m³ pro Stunde gerechnet werden kann.

Der Fresh-r belüftet auf eine ausgeglichene Weise. Dies bedeutet, dass die gleiche Menge an Luft in Ihr Zuhause ein- und ausströmt. Diese beiden Luftströme berühren sich nicht gegenseitig, durchlaufen aber denselben Wärmetauscher. Dieser Wärmetauscher enthält eine Matte aus fein gewebtem Kupferdraht. Wenn die Luft wärmer als der Kupferdraht ist, fließt die Wärme aus dieser Luft durch das Kupfer. Wenn die Luft kälter als der Kupferdraht ist, strömt die Wärme vom Kupfer in die Luft. Wenn die Innentemperatur 20° und die Außentemperatur 0° beträgt, hat die Luft, die nach innen geblasen wird, eine Temperatur von 18°. Diese Leistungsfähigkeit nimmt mit zunehmendem Alter des Wärmetauschers nicht ab, da der Kupferdraht beschichtet ist.